Sie sind hier: Service / I Rechtsgebiete / 1.Verkehrsrecht
Freitag, 20. Oktober 2017

Ihr Anwalt:

Jan Rippich

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht >>>

Sekretariat:


Frau Laudien
Tel. 0511 - 33 80 729
f.laudien@gregor-recht.de

Service Verkehrsrecht

Verkehrsrecht wird immer komplexer und komplizierter. Ein Verkehrsanwalt begleitet Sie daher bei Ihrer Teilnahme am Straßenverkehr und nimmt Ihnen Ihre Sorgen im Schadensfall ab. Die Erfahrung zeigt, dass ein Geschädigter oftmals überfordert und hilflos nach einem Unfall ist. Aus Unkenntnis werden dann häufig zustehende Ansprüche nicht geltend gemacht. Es geht um Ihr Geld, was Ihnen zusteht.

Zu den Bereichen des Verkehrsrechts gehört aber nicht nur die Schadensregulierung nach einem Verkehrsunfall mit der damit verbundenen Klärung der Haftungsfragen.

Sie erhalten auch Hilfe bei Verkehrsordnungswidrigkeits- bzw. Bußgeld- und Verkehrsstrafsachen, im Führerscheinrecht und insbesondere bei Personenschäden. Aber auch bei Problemen mit Ihrer Kfz-Werkstatt oder beim Fahrzeugkauf stehen wir Ihnen beratend zur Seite.

Als Verkehrsrechtsanwalt stehen wir Ihnen bei Ihren Problemen bei. Das Ziel ist es, für Sie das Beste herauszuholen. Rechtsanwalt Rippich verfügt dazu über die Qualifikation des Fachanwalts für Verkehrsrecht.

Als Geschädigter profitieren Sie durch die Einschaltung des Verkehrsrechtsanwalts

  • von einer schnellen, unkomplizierten und optimalen Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche.

Das richtige Vorgehen verlangt zunächst eine Klärung der Sach- und Rechtslage sowie der Haftungsfrage. Dabei ist die genaue Erfassung und Beurteilung des Schadensereignisses erforderlich. Die Veränderungen, die durch das Ereignis entstanden sind, stellen Ihren Schaden dar. Schadensersatz bedeutet, dass die ( finanzielle ) Situation herzustellen ist, die ohne das Schadensereignis bestehen würde. Dabei sind eine Vielzahl von Schadenspositionen zu berücksichtigen.

  • von einer Ermittlung, Berechnung und Bezifferung aller, Ihnen zustehenden Schadenspositionen.

Zu den zusätzlichen Schadenspositionen zählen u.a. der Haushaltsführungsschaden, Schmerzensgeldansprüche sowie der Ersatz Ihres Verdienstausfalles. Wir prüfen und beziffern Ihre Schadenspositionen und holen somit mehr für Sie heraus.

  • von der Erzielung eines deutlich höheren Schadensersatzes als Geschädigte, die die Schadensregulierung selbst in die Hand nehmen.

Somit wird die Schadensabwicklung ganz einfach. Wenn Sie einen Unfall hatten und schnelle, professionelle Hilfe benötigen, um Ihre Ansprüche durchzusetzen, kontaktieren Sie uns.

Um für Sie die Abwicklung noch einfacher zu gestalten, haben wir für Sie einen Internet-Dienst eingerichtet. Das erspart Ihnen einen aufwendigen Kanzleibesuch und umfangreichen Papierkrieg.

Dazu sind folgende Schritte erforderlich :

Schritt 1 :

Sie füllen die Schadensformulare ( Fragebogen zum Unfallschaden, Fragebogen zum Personenschaden ) aus und übermitteln diesen/diese online an uns.

Zudem wollen Sie bitte eine Vollmacht und im Falle eines Personenschadens die Erklärung über die Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht, die Sie unter der Rubrik V. Formulare finden, herunterladen, ausdrucken und unterschrieben an uns im Original übersenden.

 

Schritt 2 :

Wir setzen uns sodann kurzfristig mit Ihnen telefonisch in Verbindung, um ggf. noch offene Fragen zu klären. Ansonsten machen wir Ihren Schaden umgehend bei der zuständigen Versicherung oder Gegenseite geltend.

 

Auch wenn Sie spezielle Probleme, Fragen und Anliegen im Bereich des Verkehrsrechts haben, stehen wir Ihnen mit unserem Internet-Dienst zur Verfügung. Dafür senden Sie uns bitte Ihre Anfrage und schildern uns darin Ihren Fall. Sie erhalten umgehend unverbindlich unsere Einschätzung, auf deren Grundlage Sie Ihr weiteres Vorgehen abwägen können.